glauben Sie mir, dass ist nicht übertrieben, es geht heute wirklich um die Möglichkeit die Abschlussquoten zu VERDOPPELN, und selbst wenn es nur 50% Steigerung wären, dann sollten Sie diesen Newsletter trotzdem heute ganz besonders aufmerksam lesen.

Jeder der mich schon länger kennt, weiß dass wir die Erfolgszahlen nachweislich immer wieder tatsächlich herstellen und nicht zu der Kategorie Sprücheklopfer zählen.

Also – lesen Sie bitte sehr aufmerksam und, falls Sie keine Finanzdienstleistungen und nichts mit dem demografischen Wandel anfangen können, überlegen Sie, wie Sie den Thermo-Effekt und die Idee einen Kaffee-Becher zur Haptischen Verkaufshilfen für sich nutzen können.

Falls Sie sich nicht sicher sind oder schneller, einfacher und sicherer Ihr Ziel erreichen wollen, lassen Sie sich von mir beraten.

Nun zum Inhalt:

 

Wie man mit einem Kaffee-Becher den Umsatz verdoppelt
Vertriebsansatz Demografischer Wandel
Haptischer Becher
Detailinformationen zur Alterstruktur der Bevölkerung in Deutschland
Tolle Animation bei Destatis
gut beraten
NEUE exklusive Impuls-Trainings (Frühbucherpreis)
Online-Trainings mit Karl Werner Schmitz

Mit Hirn, Herz und HAND

Ihr Karl Werner Schmitz

5 Sinne für mehr Erfolg

Themenübersicht

Wie man mit einem Kaffee-Becher den Umsatz verdoppelt

Der Thermo-Effekt

Ich habe in menem Newsletter vom 18.03.2014 schon einmal darüber geschrieben, dass in der Sendung Menschen mit Frank Elstner ein Haptisches Experiment bewiesen hat, dass ein Warmgetränk die Erfolgsquote bei einem Personalgespräch VERDOPPELT hat.

Wer es noch nicht gesehen hat und nicht glaubt, schauen Sie sich den Ausschnitt selbst an:

Hier lesen Sie weiter: http://www.haptische-verkaufshilfen.de/Kaffee-Becher-Verkauf-969.html

Kommentieren