selbst für einen Vollblut-Haptiker, wie mich, ist es gar nicht so einfach, sich der Tragweite und der Wirkungsmacht der Haptik wirklich immer bewusst zu sein.
Das Beispiel mit der größten Bedeutung – ohne Haptik, also ohne Tastsinn entsteht kein Bewusstsein, entsteht kein ICH.

Später dazu mehr – jetzt geht es erst mal um eine der ältstesten Haptischen Verkaufshilfen, es geht um das Haptische Phänomen des Sparbuchs.

Phänomen Haptik – Das Sparbuch
Phänomen Haptik – Die Visitenkarte
Haptisches Phänomen – Bewusstseins-Bildung
Frühbucherpreis nur noch bis zum 31.12.2015
Spruch der Woche

 

Mit herzlich haptischen Grüßen

Ihr Karl Werner Schmitz

5 Sinne für mehr Erfolg

Themenübersicht

Phänomen Haptik – Das Sparbuch

Das Sparbuch ist nicht totzukriegen

So schrieb gestern die Bild. Fast 80% des deutschen Geldvermögens liegen nahezu zinslos auf den Sparbüchern. Verrückt, oder nicht?

Hier können Sie den Artikel in der Bild lesen…

Nun eine kleine Geschichte aus dem Leben, die das Phänomen Sparbuch wahrscheinlich sehr treffend erklärt:
Meine Mutter ist 87 Jahre alt und sie schimpfte Anfang des Jahres über die lächerliche Zinsgutschrift …

Hier lesen Sie weiter: http://www.haptische-verkaufshilfen.de/Phaenomen-Haptik-1063.html

Kommentieren