Das Fraunhofer-Institut widmet sich nun auch professionell der Haptik. Die Dipl.-Designerin Sabrina Schreiner will die Haptik messbar machen und hat dazu ein Gerät entwickelt.

Nun bin ich natürlich sehr gespannt, wann denn die erste Haptische Verkaufshilfe, die also die unsichtbare Ware fühl- und begreifbar macht, vom Fraunhofer-Institut auf seine Wirkung untersucht wird.

Wir arbeiten dran.

Hören und sehen Sie sich den interessanten Artikel im DRadio Wissen an.

http://wissen.dradio.de/haptik-fuehlt-sich-gut-an.35.de.html?dram:article_id=10279&dram:audio_id=13134&dram:play=1

Es lohnt sich.

Kommentieren