Es ist sehr erfreulich, dass immer mehr Forschungsergebnisse den Zusammenhang von körperlicher und geistiger Beweglichkeit beweisen. 1974 hat Prof. Vester in seinem Buch „Denken, Lernen und Vergessen“ vom Haptischen lernen, also vom körperlichen Lernen als beste Form des Lernens geschrieben. Er griff damit auch sehr die bestehende Art des …

Hier lesen Sie weiter: http://www.haptische-verkaufshilfen.de/Bewegung_foerdert_Lernen-913.html

Kommentieren