Monat: Februar 2012

Lässt sich Glück machen?

Mit dieser Frage beschäftigt sich unter anderem die positive Psychologie. Zahlreiche Forschungsarbeiten in diesem Bereich haben gezeigt, dass es bewährte Methoden gibt, um Glücksgefühle hervorzurufen und um Wohlbefinden und Zufriedenheit zu steigern. Eine Methode ist das imaginieren des idealen Selbst. Dabei stellt man sich vor, wie man zum Beispiel in zehn Jahren wäre und leben…

Von Karl Werner Schmitz 22. Februar 2012 0

Das Reich der Sinne

Noch vor einigen Jahrzehnten glaubten Mediziner, dass das Leben erst mit der Geburt wirklich beginnt und das Neugeborene erst nach der Geburt Empfindungen und sinnliche Wahrnehmung hat. Heute wissen wir, die Welt der Sinne beginnt viel früher. Schon in der Embryonalzeit, also vor der 8. Schwangerschaftswoche ist das Kind ständig in Bewegung und es kann auch…

Von Karl Werner Schmitz 15. Februar 2012 0

Kuscheltier Mensch

Ein wunderbarer und (lebens)wichtiger Artikel in „Medizin populär“ Und wer steckt dahinter? Dr. Martin Grunwald, er ist der führende Wissenschaftler in Deutschland mit internationaler Reputation zur Haptik. Er hat in diesem Artikel sehr genau begründet, warum der Mensch die Berührung braucht, um gesund zu bleiben, körperlich wie auch emotional. Dringende Bitte – unbedingt aufmerksam lesen.…

Von Karl Werner Schmitz 14. Februar 2012 0

Schalter und Knöpfe müssen das richtige Gefühl vermitteln: Haptik: Damit sich ein Audi anfühlt wie ein Audi | RP ONLINE

Endlich wird die Haptik offiziell Seit über 15 Jahren forscht die Autoindustrie an der Haptik, aber offiziell hört man selten was. Hier ist ein sehr guter Bericht über Gerhard Mauter, der seit mindestens 10 Jahren Ingenieur zum Anfassen bei Audi ist. http://www.rp-online.de/auto/news/haptik-damit-sich-ein-audi-anfuehlt-wie-ein-audi-1.1620583 Audi ist bei der Haptik sehr stark, jetzt wird klar warum. Bei der…

Von Karl Werner Schmitz 13. Februar 2012 0

Bewegung schafft Aufmerksamkeit

Das ist einer meiner ältesten Lernsätze: Bewegung schafft Aufmerksamkeit. Mercedes hat das genial umgesetzt mit den Gurtschlössern im Fond. Bewegung und Beleuchtung einfach und toll. Und es wird so sein, die Anschnall-Quote wird sich erhöhen und es macht sogar noch Freude. Schönes Beispiel für Haptik und für 5 Sinne verkaufen mehr.

Von Karl Werner Schmitz 10. Februar 2012 0