Archiv für März 2011

Nähe trotz FerneOder: Wenn die Technik streicheln lernt

In unserer modernen Welt gibt es viele Dinge, über die man vor zehn, zwanzig oder dreißig Jahren nur in Science-Fiction-Romanen lesen und staunen konnte. Doch an was die Smartphone-Entwickler aktuell arbeiten, verschlägt einem fast die Sprache – künstliche Muskeln im Handy!
Diesen Beitrag weiterlesen »

Wenn Bildung zum Erlebnis wirdDas TOP-Event 2011

Der 25. März 2011 ist seit Ewigkeiten rot eingekringelt im Kalender all derer, die wertvolle Impulse für ihr Unternehmen gewinnen und von dem Know-how der deutschen Top-Speaker profitieren wollen. Unterhaltsam, spannend und informativ – genauso erlebten seit 2007 jährlich mehr als 1000 Besucher das Oberbayerische Wissensforum. Diesen Beitrag weiterlesen »

Zum Greifen nahWie ein Holzmännchen zum Erfolgsgaranten wurde


Die März-Ausgabe der Cash zeigt wieder einmal, wie die Zeit vergeht. Sie veröffentlichte einen ausführlichen Artikel über Verkaufshilfen und stellte mich als Vater des Gedanken vor. Unglaublich, aber wahr: 25 Jahre ist es nun schon her, als die erste haptische Idee aus einem Holzmännchen einen Erfolgsgaranten machte.


Diesen Beitrag weiterlesen »

Warum wir starke Marken fühlen, riechen, schmecken, hören und sehen könnenEin Buchtipp, der eindrucksvoll beweist: Fünf Sinne kaufen mehr!


Dass wir Sklaven unserer Sinne sind, ist sicherlich jedem klar, der mit offenen Augen und Ohren, einem hervorragenden Näschen, gutem Geschmack und beiden Händen aktiv durchs Leben geht. Und auch, wenn wir eigentlich bereits ahnen und wissen, dass die Werbeindustrie mit unseren Gefühlen, Träumen und Sinnen spielt, sie aufgreift und versucht, uns so für ein Produkt zu begeistern: Martin Lindstrom hat ein Buch geschrieben, welches all unsere bisherigen Vermutungen auf ein ganz neues Level hebt und zeigt, dass man starke Marken fühlen, riechen, schmecken, hören und sehen kann!

Diesen Beitrag weiterlesen »