selbst für einen Vollblut-Haptiker, wie mich, ist es gar nicht so einfach, sich der Tragweite und der Wirkungsmacht der Haptik wirklich immer bewusst zu sein.
Das Beispiel mit der größten Bedeutung – ohne Haptik, also ohne Tastsinn entsteht kein Bewusstsein, entsteht kein ICH.

Später dazu mehr – jetzt geht es erst mal um eine der ältstesten Haptischen Verkaufshilfen, es geht um das Haptische Phänomen des Sparbuchs.

Phänomen Haptik – Das Sparbuch
Phänomen Haptik – Die Visitenkarte
Haptisches Phänomen – Bewusstseins-Bildung
Frühbucherpreis nur noch bis zum 31.12.2015
Spruch der Woche

 

Mit herzlich haptischen Grüßen

Ihr Karl Werner Schmitz

5 Sinne für mehr Erfolg

Themenübersicht

Phänomen Haptik – Das Sparbuch

Das Sparbuch ist nicht totzukriegen

So schrieb gestern die Bild. Fast 80% des deutschen Geldvermögens liegen nahezu zinslos auf den Sparbüchern. Verrückt, oder nicht?

Hier können Sie den Artikel in der Bild lesen…

Nun eine kleine Geschichte aus dem Leben, die das Phänomen Sparbuch wahrscheinlich sehr treffend erklärt:
Meine Mutter ist 87 Jahre alt und sie schimpfte Anfang des Jahres über die lächerliche Zinsgutschrift …

Hier lesen Sie weiter: http://www.haptische-verkaufshilfen.de/Phaenomen-Haptik-1063.html

hier für Sie ein paar haptische Ideen, Gedanken und aktuelle News für Ihren Erfolg:

Auswertung der exklusiven Impuls-Trainings 2015
Neue Termine — Exklusive Impuls-Trainings 2016 — Frühbucherpreis
Spruch der Woche
Massage ist nicht nur für Baby´s gut
Buch-Tipp
So verkauft man Haptisch

 

Mit herzlich haptischen Grüßen

Ihr Karl Werner Schmitz

5 Sinne für mehr Erfolg

Themenübersicht

Auswertung der exklusiven Impuls-Trainings 2015

Auswertung Repräsentativ-Befragung 2015

 

In 2015 haben über 300 Teilnehmer die exklusiven Impuls-Trainings erlebt.
Die Online-Befragung der Teilnehmer hat folgende Ergebnisse gebracht:

 

Frage 1:

Erfahren Sie hier mehr: http://www.haptische-verkaufshilfen.de/Neue_Impuls-Trainings-1062.html

die meisten Newsletter sind zumindest am Anfang immer eine Art einseitiger Kommunikation. Der Verfasser schreibt seine News, aber kaum einer kann darauf antworten.

Das ist heute ganz anders.

Ich schreibe Ihnen und Sie haben heute die Gelegenheit mir direkt zu antworten, wenn sie die Wunschlliste 2016 mit nur 4 kurzen Fragen beantworten.

Nutzen Sie bitte die Chance, denn nur Sprechenden kann geholfen werden.

 

Ihre Wunschliste 2016
Spruch der Woche
Produkt der Woche

 

Mit herzlich haptischen Grüßen

Ihr Karl Werner Schmitz

5 Sinne für mehr Erfolg

Themenübersicht

Ihre Wunschliste 2016

Wunschlos glücklich oder darf es noch etwas sein?

 

Versprochen ist Versprochen

Sie beantworten bitte die folgenden 4 Fragen und ich verspreche Ihnen mein Wissen, Können, meine Erfahrung …

Hier lesen Sie weiter: http://www.haptische-verkaufshilfen.de/Umfrageaktion_2016-1061.html

heute ist der 11.11. und damit der Beginn der Karnevalsession. gerade auch der Karneval ist ein 5-Sinne-Erlebnis auf hohem Niveau und deshalb wird es nicht zu entbehren sein.

Weil es bei denen, die es lieben, unter die Haut geht. Unter die Haut gehen ist zu Recht zweideutig. Zum Einen ist die Emotion gemeint, die damit verbunden ist und zum Anderen natürlich der Haptische Teil, Anfassen, Berühren, Schunkeln, Tanzen, Essen, Trinken, gemeinsames Tun und Handeln. Und dies sind zwei Seiten ein und derselben Medaille, sie untrennbar miteinander verbunden sind.

Fühlen ist immer auch ein Gefühl.
Fühlen und Anfassen ist immer auch ein emotionales Erlebnis.

Wer haptisch verkauft, ist deshalb immer emotionaler, als der, der nur spricht und zeigt.

FOCUS Online „Was man lernen will, muss unter die Haut gehen
Diese 7 Teile machen KV+Pflege simple
Haptisches Zeitalter
Spruch der Woche
Buch-Tipp

 

Mit herzlich haptischen Grüßen

Ihr Karl Werner Schmitz

5 Sinne für mehr Erfolg

Themenübersicht

FOCUS Online „Was man lernen will, muss unter die Haut gehen

 Neurobiologe Gerald Hüther Hirnforscher:
„Was man lernen will, muss unter die Haut gehen“

 

Was läuft in deutschen Schulen schief? Und warum ist es so schwierig, Kindern den Spaß am Lernen zu vermitteln? Antworten auf diese Fragen hat der Neurobiologe Gerald Hüther. Er untersucht aus der Sicht eines Hirnforschers, worauf es bei der Wissensvermittlung ankommt.

Wer möchte, dass Kinder in der Schule erfolgreich sind, muss dafür sorgen, dass sie die „Lust am Lernen“ behalten.
Das Gehirn kann nicht wie ein Muskel trainiert werden.
Was man lernen will, muss unter die Haut gehen.

Es könnte ganz einfach sein, Kindern Wissen zu vermitteln, sagt der Göttinger …

Hier lesen Sie weiter: http://www.haptische-verkaufshilfen.de/Verkaufen_geht_unter_die_Haut-1060.html

endlich können Sie KV-Pflege haptisch schneller und einfacher wie jemals zuvor.

Und noch besser, Sie beraten noch kompetenter und kompletter, garantiert.

50% mehr KV+Pflege-Umsatz ab sofort
Tipp der Woche
Spruch der Woche
Buchtipp: Machen Sie Ihr Unternehmen haptisch erfolgreicher

 

Mit herzlich haptischen Grüßen

Ihr Karl Werner Schmitz

5 Sinne für mehr Erfolg

Themenübersicht

50% mehr KV+Pflege-Umsatz ab sofort

KV+Pflege in 3 Minuten
komplett – kompetent – rundum

 

„Jeder Erwerbstätige braucht eine private Krankenversicherung.“

haben aber 90% nicht.

„Die meisten brauchen eine Pflege-Versicherung.“

haben aber 95% nicht.

Also – PKV + Pflege sind ein Riesenmarkt mit großem Bedarf !!!

 

Die Haptische KV-Scheibe ist ideal für den Gesprächseinstieg:

 

  1. den Gesprächseinstieg in die Voll-Versicherung
  2. den Gesprächseinstieg in alle Ergänzungs-Versicherungen
  3. den Gesprächseinstieg in die Pflege-Versicherung
  4. als Überleitung von einer Ergänzungs-Versicherung in alle anderen Themen
  5. als Überleitung in die Pflege-Versicherung
  6. um Einsteiger-Tarife besser zu stellen
  7. als Überleitung von der GKV in die PKV
  • Arzt
  • Krankenhaus
  • Zahn
  • längere Krankheit
  • Pflege
  • Alter

Mit vergleichbaren Haptischen Verkaufshilfen haben unsere
Kunden im Schnitt über 50% mehr

 

Hier lesen Sie weiter: http://www.haptische-verkaufshilfen.de/KV-Scheibe_jetzt-1059.html

ich bin stolz Ihnen heute die 1. Haptische Verkaufshilfe für die Kranken- und Pflegeversicherung vorstellen zu können.

Ich danke allen Mitwirkenden, denn es war nicht einfach ein so komplexes Thema mit nur 7 Bausteinen als Universal-Schlüssel ideal zu verkörpern.

Mit der Haptischen KV-Scheibe begreift Ihr Kunde in nur 3 Minuten einen Bedarf und den Zusammenhang von GKV und PKV, sowie welche Themen für Ihn besonders wichtig sind.

Mit ähnlichen Verkaufshilfen, wie Haptische Medaille, Haptisches Zahnrad, Haptic Sales Ring, haben unsere Kunden immer Umsatzsteigerungen von 50 – 100% realisiert.

Möge der Erfolg mit Allen sein, die die Haptische KV-Scheibe nutzen.

NEU — Die Haptische KV-Scheibe — NEU
Viel Haptik – 5 Experten und Karl Werner Schmitz im NDRfernsehen
Spruch der Woche
Kommt nach der Digitalisierungswelle die Ernüchterung?

 

Mit herzlich haptischen Grüßen

Ihr Karl Werner Schmitz

5 Sinne für mehr Erfolg

Themenübersicht

NEU — Die Haptische KV-Scheibe — NEU

KV+Pflege in 3 Minuten
komplett – kompetent – rundum

 

Kranken-Versicherung und aktuell besonders die Pflege-Versicherung gehört zu den besonders heiß begehrten und hart umkämpften Sparten in der Branche – geschäftlich, wie auch politisch. Die Ergebnisse sind jedoch eher schwach. Dabei –

„Jeder Deutsche braucht eine private Krankenversicherung.“

Die meisten denken an eine Vollversicherung, davon gibt jedoch „nur“ knapp 9 Millionen, wovon fast 50% Beamte sind.
Nein, jeder Deutsche braucht auf jeden Fall eine Krankentagegeld-Versicherung. Bei den Arbeitnehmern mit niedrigen Einkommen ist ein Einkommensverlust von über 20% Netto- nur schwer auszugleichen und bei den Besserverdienern schlägt dann meistens die Bemessungsgrenze hart zu, abgesehen von den Selbstständigen und Freiberuflern. In Deutschland haben jedoch nur weniger als 9% eine passende Krankentagegeld-Versicherung. Erschreckend oder?
Pflegezusatz liegt bei rund 5% und geförderte Pflege bei sage und schreibe nur 353.000 Stück (Stand 2013).
Auf gut Deutsch, da haben die Deutschen ein große Lücke im Gebiss.
Übrigens –  Zahnzusatz haben fast 20%. Auch KHT ist mit fast 20% im Verhältnis stark vertreten, aber nicht unbedingt für den Kunden mit der höchsten Priorität verknüpft. Beide Sparten wären als Einstieg gut, aber das klappt wohl in der Menge nicht.
Wenn man die deutschen Bürger befragt, ob Sie sich einen besseren Krankenversicherungsschutz wünschen, hört man von den meisten ein klares Ja. Viele im Krankenhaus, viele bei den alternativen Heilmethoden und natürlich auch bei der Zahnbehandlung.

FAZIT: PKV + Pflege ist ein Riesenmarkt mit großem Bedarf

Aber mit dem Verkauf scheint es bei den Meisten doch nicht ganz so einfach zu sein. Und das ist leider vollkommen natürlich, denn der Kunde spricht nur ungerne über die großen Lebensrisiken – Krankheit, Tod und Unfall. Er lebt lieber mit dem tröstenden Gedanken: „Mir passiert schon nichts, oder wie der Kölner sagt: „Et is schon immer joot jejange.“

Genau hier ist die Haptische KV-Scheibe, die geniale Lösung:

Sie ist die erste Haptische Verkaufshilfe für Kranken und Pflege. Sie ist die erste, die ein Verhältnis von GKV und PKV abbildet und verkörpert. Sie ist die erste, die die KV in 6 elementare Bereiche aufgliedert.

Die Haptische KV-Scheibe ist ideal für den Gesprächseinstieg:

  1. den Gesprächseinstieg in die Voll-Versicherung
  2. den Gesprächseinstieg in alle Ergänzungs-Versicherungen
  3. den Gesprächseinstieg in die Pflege-Versicherung
  4. als Überleitung von einer Ergänzungs-Versicherung in alle anderen Themen
  5. als Überleitung in die Pflege-Versicherung
  6. um Einsteiger-Tarife besser zu stellen
  7. als Überleitung von der GKV in die PKV
  • Arzt
  • Krankenhaus
  • Zahn
  • längere Krankheit
  • Pflege
  • Alter

So können Sie immer mit dem Kunden ins Gespräch kommen, entweder über GKV oder PKV insgesamt oder über jeden einzelnen Teilbereich zum …

Hier lesen Sie weiter: http://www.haptische-verkaufshilfen.de/Haptische_KV-Scheibe-1056.html

Verkaufen ist das ganze Leben. Wer verkauft denn heute nichts? Kleine Kinder verkaufen Ihren Eltern Ihre Wünsche, Flirten ist auch nichts anderes, wie Verkaufen. Lehrer verkaufen Wissen, die Politiker verkaufen Meinung, die Medien auch, bei YouTube verkaufen viele sich und Ihre Ideen, wahrscheinlich kann ich diese Liste endlos weiterführen.

Was ist dann Verkaufen? Kunst oder Trick? Sehen Sie selbst im Fernsehen …

Karl Werner Schmitz und Haptik im Fernsehen
Martin Limbeck und Karl Werner Schmitz im Erfolgs-Training
Spruch der Woche
Buch-Tipp

 

Mit herzlich haptischen Grüßen

Ihr Karl Werner Schmitz

5 Sinne für mehr Erfolg

Themenübersicht

Karl Werner Schmitz und Haptik im Fernsehen

Die Tricks der Verkäufer

Verführt und Verkauft!

 

Montag, 12. Oktober 2015, 21:00 bis 21:45 Uhr
Mittwoch, 14. Oktober 2015, 06:35 bis 07:20 Uhr
Samstag, 17. Oktober 2015, 14:00 bis 14:45 Uhr

NDRfernsehen – hier geht es zum Programm

 

Ich als Marketingexperte

und Martin Limbeck als Verkaufstrainer

in einer Sendung, ich bin mal gespannt. Sie auch?

Hier lesen Sie weiter: http://www.haptische-verkaufshilfen.de/Tricks_der_verkaeufer-1054.html

die Digitalisierungswelle treibt viele in den Wahnsinn und in die Umsatzarmut.

Trotzdem ist sie unumgänglich. Lesen Sie heute Ideen und Anregungen, wie es besser geht.

Laptops verkaufen nichts
Rundum-Beratung mit dem Haptischen Sack
Rundum-Beratung mit der Haptischen Medaille
Die erste Haptische Verkaufshilfe für mehr Verträge pro Kunde
Haptische Software
Spruch der Woche

 

Mit herzlich haptischen Grüßen

Ihr Karl Werner Schmitz

5 Sinne für mehr Erfolg

Themenübersicht

Laptops verkaufen nichts

Laptops und Tablets verkaufen nichts.

Theoretisch ist vieles richtig, aber dann in der Praxis – Heulen und Zähneknirschen. Und dann wird das, was nicht funktioniert mit Gewalt eingetrichtert. Und wenn das immer noch nicht funktioniert wird Personal vergrault. Und wenn es dann immer noch nicht funktioniert, werden Neue drauf gesetzt. Und wenn es dann immer noch nicht funktioniert, dann hat man sich schon fast dran gewöhnt und dann nimmt man es still und leise aus dem Focus.

Wie oft habe ich das nun schon erlebt, dass Millionenbeträge so verbrannt wurden und Ressourcen für alle Zeiten vernichtet wurden. Ich will nicht behaupten alles …

Hier lesen Sie weiter: http://www.haptische-verkaufshilfen.de/Laptop_verkaufen_nichts-1053.html

hier für Sie ein paar haptische Ideen, Gedanken und aktuelle News für Ihren Erfolg:

Spruch der Woche
Last Minute – Innovationstag 2015
Online-Präsentation zum Innovationstag 2015
Nutzen Sie die Chance und sichern Sie sich Ihren Platz
100% Zufriedenheits-Garantie

 

Mit herzlich haptischen Grüßen

Ihr Karl Werner Schmitz

5 Sinne für mehr Erfolg

Themenübersicht

Spruch der Woche

Chancen gehen nie verloren,
die man selbst versäumt, nutzen andere.

Kurt Tepperwein

Themenübersicht

Last Minute – Innovationstag 2015

Es ist nicht mehr so, wie es bisher war und
es geht nicht mehr so, wie es bisher ging.

 

Das wissen die meisten, aber leider ist der Trägheitsmoment der Gewohnheit und die Angst vor Veränderung so groß, dass man die Veränderung, die notwendig sind, oft nicht anpackt geschweige denn umsetzt.

Hinzu kommt noch und das ist vollkommen verständlich, dass wenn die Einnahmen schneller schmelzen, als die Kosten reduziert werden können, dann sucht man nicht gerade eine Investition, die man scheinbar vermeiden kann.

Der normale Mensch lernt erst durch Schmerz.

Viele die gesundheitliche Probleme haben, wie Diabetes, Bluthochdruck, …

Hier lesen Sie weiter: http://www.haptische-verkaufshilfen.de/LM-Innovationstag-2015-1051.html

heute erfahren Sie, wie Sie schnell zufriedener werden und warum gut gelaunte Verkäufer besser, mehr und nachhaltiger Verkaufen.:

Haptik – der unverzichtbare Sinn
Kuschel Dich schlank
Vorankündigung von zwei neuen Haptischen Verkaufshilfen
Spruch der Woche

 

Mit herzlich haptischen Grüßen

Ihr Karl Werner Schmitz

5 Sinne für mehr Erfolg

Themenübersicht

Haptik – der unverzichtbare Sinn

Der Zusammenhang von Fühlen und Gefühl

 

Ich habe schon öfters darüber geschrieben, dass der Tastsinn der einzige Sinn ist den der Mensch nicht komplett verlieren kann. Man kann blind, man kann taub werden,  man kann den riesigen und den Geschmackssinn komplett verlieren jedoch nie den Tastsinn.

Wir sind also Tastsinnwesen, die Tragweite ist uns jedoch nicht bewusst. Stellen Sie sich vor, Sie würden alles was sie berühren, bewusst, achtsam …

Hier lesen Sie weiter: http://www.haptische-verkaufshilfen.de/der-unverzichtbare-Sinn_Haptik-1050.html